Projekt Beschreibung

Die vier Rebsorten Zweigelt, Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon und Merlot sind die Hauptdarsteller in unserer Cuvée. Im französischen Sprachgebrauch ist eine Cuvée jeder separat abgefüllte Wein eines Weingutes. Dies kann sowohl ein Verschnitt (Gemisch) mehrerer Rebsorten als auch ein Wein aus einer einzelnen Lage sein. Das Spitzenprodukt eines Weinguts wird gelegentlich als Tête de cuvée oder als Cuvée Prestige bezeichnet.

Die Zusammenstellung der Cuvée bzw. diese selbst wird in Frankreich hingegen als Assemblage bezeichnet.

Das Verschneiden von Weinen zu einer Cuvée hat ursprünglich den Sinn, die Qualität des fertigen Produkts zu erhöhen. Ein weiterer Grund kann die konstante Qualität und ein konstanter Geschmack über mehrere Jahrgänge hinweg sein.

Die Eigenschaften der einzelnen Partien wie Fruchtausprägung, Tanningehalt, Alkoholgehalt, Restsüße usw. ergänzen einander dabei zu einem harmonischen Ganzen. Typische Rebsortencuvées sind die Weine von Bordeaux, die aus drei bis fünf Rebsorten bestehen. Beim Châteauneuf-du-Pape sind sogar bis zu 13 Rebsorten zugelassen, wobei auch weiße Sorten in den Rotwein kommen dürfen.

Wurzinger Eule transparentEine Cuvee aus Zweigelt, Blaufränkisch, Merlot und Cabernet Sauvignon. Feine Röstaromen, einladende intensive dunkle Beerenfrucht, zart nach dunkler Schokolade, das sind die ersten Eindrücke in der Nase.

Auch am Gaumen beeindruckt die Kreuzjoch mit intensiven Brombeeren, Kirschen und Johannisbeeren, elegant und stoffig, mit gut integrierten Tanninen und schokoladenem Nachhall. Ein eleganter, feingliedriger, dunkelbeeriger, samtweicher Wein, der bei jedem Schluck Lust auf mehr macht.

Und von dem wir noch immer ein zweites Glas getrunken haben. (mindestens)

Zurück