Projekt Beschreibung

Sauvignon Blanc, auch Blanc Fumé, oder Sauvignon Jaune genannt, ist eine Sorte mit weltweiter Verbreitung. Die Rebsorte gehört zu den 20 am häufigsten angebauten Rebsorten der Weinwelt und ist die zweitwichtigste weiße Qualitätssorte nach Chardonnay. Im Jahr 2010 lag die weltweite Anbaufläche bei 111.138 ha, davon in Österreich 1.170,2 ha (Stand 2015) in Frankreich 29.000 ha

Dies entsprach einer Steigerung von 70 % in Bezug auf das Jahr 2000. Sortenrein ergibt sie einen frischen Wein mit eigenwilligen, pikanten Johannis- und Stachelbeeraromen, häufig auch „grünen“ Noten (frisch gemähtes Gras), und einem Mineralton mit einer unterstützenden Säurestruktur. Das typische Sauvignon-Blanc-Aroma wird durch den Gehalt an Methoxypyrazinen (Aromen von Kartoffel, grünem Paprika, grüner Bohne und grünem Spargel) verursacht.

Die Heimat der Rebsorte ist das französische Loiretal; Sancerre und Pouilly-Fumé sind die großen Namen.

Sauvignon Blanc ist eine natürliche Kreuzung von Traminer × Chenin Blanc.

Wurzinger Eichkatz transparentStachelbeeren, Brennnessel und Kiwi. In der Nase ist der Sauvignon blanc dieses Jahr wieder unverkennbar sortentypisch. Stachelbeeren, Paprika und florale Noten treffen im Abgang mit rosa Grapefruit zusammen und verleihen dem Sauvignon einen fruchtigen Abgang.

Wunderschöne Dichte und Fülle, Feingliedrigkeit und Fruchtigkeit kommen in der Nase, sowie am Gaumen wie aus einem Guss – das ist Harmonie – das ist … ganz nach unserem Geschmack!!!

Zurück